29.06.2017

Ergänzungsantrag Tarifreform, gleitende Gültigkeit von Monatstickets

Status: einstimmig angenommen im Stadtrat am 29.06.17

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

zur BSV/17/00464 „Reform des AVV-Gemeinschaftstarifes zum 1.1.2018“ stellen wir folgenden

Ergänzungsantrag:

Neuer zusätzlicher Tenorpunkt:

Die Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Augsburg im Aufsichtsrat des AVV werden beauftragt, die gleitende Gültigkeit von Monatstickets schnellstmöglich im AVV zu beantragen. Ziel ist eine zeitnahe Verhandlung hierüber mit den anderen Gebietskörperschaften und den Bahnen und eine Umsetzung bis Mitte 2018.

 

Begründung:

In der gemeinsamen Sitzung der zuständigen Ausschüsse der Gebietskörperschaften des AVV am 20.06.17 wurde das Thema der bisher auf den Kalendermonat beschränkten Gültigkeit der Monatskarten erneut aufgeworfen. Es zeigte sich partei- und gebietskörperschaftübergreifend, dass eine gleitende Gültigkeit der Monatskarten gewünscht wird und eigentlich schon für die Umsetzung der Reform am 1.1.18 realisiert werden müsste, auch wenn sie bisher nicht Bestandteil der Verhandlungen bzw. der ausgehandelten Lösung war. Nach unseren Informationen ist aus technischen Gründen und aufgrund des Einstimmigkeitsprinzips im AVV eine Umsetzung zum 1.1.18 leider nicht machbar. Dennoch sollte dieses Thema schnellstmöglich umgesetzt und daher unsere VertreterInnen im AVV mit einem entsprechenden Auftrag des gesamten Stadtrats ausgestattet werden. Eine Realisierung der gleitenden Gültigkeit soll zum kleinen Fahrplanwechsel im Juni 2018 umgesetzt werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Stephanie Schuhknecht                   Martina Wild                           Cemal Bozoğlu

 

stellv. Fraktionsvorsitzende                  Fraktionsvorsitzende                  stellv. Fraktionsvorsitzender

URL:https://gruene-augsburg.de/fraktion00/antraege1/antraege-detail/article/ergaenzungsantrag_tarifreform_gleitende_gueltigkeit_von_monatstickets/