25.10.2017

Lastenräder und Preisstruktur swa Rad

Status: erledigt | Antwort Zweite Bürgermeisterin Wirtschaft und Finanzen vom 28.02.2018


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 die Stadtwerke betreiben in Augsburg ein stationsgebundenes Bike-Sharing-System mit aktuell 175 Fahrrädern und 30 über das Stadtgebiet verteilten Stationen. Ein Leihrad kostet pro 30 min. 1€, pro 24 Stunden jedoch höchstens 9€. Bisher sind im Verleihsystem nur „normale“ Fahrräder verfügbar, die letztlich nur als Fortbewegungsmittel dienen und kaum Einkäufe oder andere schwerere Gegenstände transportieren können.

Wir stellen daher folgenden

 

Antrag:

 Die Stadtwerke prüfen im Rahmen eines Ausbaus des swa Rads die zusätzliche Bereitstellung von Lastenfahrrädern und überarbeiten die bisherige Preisstruktur des Verleihsystems.

 

Begründung:

Gerade in innerstädtischen Bereichen mit guter ÖPNV-Anbindung besitzen viele Bürgerinnen und Bürger mittlerweile kein eigenes Auto mehr. Zwar gibt es seit Mitte 2015 das Carsharing-Angebot der Stadtwerke für den Transport schwererer Gegenstände, jedoch lohnt sich die Anmeldung aufgrund der monatlichen Grundgebühr nur, wenn man regelmäßig ein Fahrzeug benötigt. Für Bürgerinnen und Bürger, die beispielsweise nur ein oder zweimal im Jahr ein Transportgerät benötigen gibt es bisher kein attraktives Angebot. Die Aufnahme von Lastenrädern in das swa Rad-Angebot könnte diese Lücke schließen, da hier keine monatliche Grundgebühr anfällt. Ein solches Angebot würde außerdem die Umsetzung der Fahrradstadt unterstützen und weitere Autofahrten, gerade im Innenstadtbereich, vermeiden.

Die Preise für das „normale“ swa Rad sind aus unserer Sicht vergleichsweise zu hoch.

Einen VW up aus dem swa Carsharing bekommt man bereits für 20€ am Tag. Vergleicht man den Wert eines Rads mit dem eines Autos und berücksichtigt, dass beim Rad weder teure Versicherungen noch aufwändige Reparaturen anfallen, dann stehen 9€ pro Tag in keinem ausgewogenen Verhältnis zu 20€ für einen PKW. Noch dazu kommt, dass in den Nachtstunden (0-7 Uhr) sämtliche swa Carsharing Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor für 0,50€ pro Stunde geliehen werden können. Nachts einen Mercedes Transporter für eine Stunde zu leihen kostet also 0,50€ während das Leihen eines swa Rads für die gleiche Zeit 2€ kostet und damit viermal so teuer ist. In diesem Vergleich ist zwar die Grundgebühr nicht eingerechnet, dennoch zeigt sich, dass die Preise des swa Rads vergleichsweise zu hoch und damit insgesamt unattraktiv sind.

Hinzu kommt, dass ein Tagesticket im ÖPNV für die Zonen 10+20 momentan 6,40€ kostet. Aus unserer Sicht sollte es nicht teurer sein sich ein Fahrrad für einen Tag zu leihen als den ganzen Tag mit den Öffentlichen zu fahren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Stephanie Schuhknecht     Cemal Bozoğlu               Christian Moravcik 

stellv. Fraktionsvorsitzende              verkehrspolit. Sprecher               Mitglied im Bauausschuss

URL:https://gruene-augsburg.de/fraktion00/antraege1/antraege-detail/article/lastenraeder_und_preisstruktur_swa_rad/