14.03.2018

Nutzung der Halle 116

Status: in Bearbeitung

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

im Stadtrat am 25.10.2017 wurde der 2. Bewilligungs- und Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 288 B verabschiedet. Im Geltungsbereich dieses Bebauungsplans liegt auch das Gebäude mit der Nummer 116, besser bekannt als Halle 116. Durch einen Antrag der Grünen Fraktion konnte als Kompromiss dabei zumindest ein Drittel der Halle als Gemeinbedarfsfläche mit der Zweckbindung Kulturelle Nutzung gesichert werden. Damit ist klar, dass die bereits länger bestehende Beschlusslage, dort einen Denkort auf der Basis des Konzeptes von Herrn Professor Gassert zu realisieren, umgesetzt werden kann und wird.

Bis ein Denkort realisiert ist, muss aus Sicht der Grünen Fraktion die Möglichkeit bestehen, die Halle zu nutzen und dort der Räumlichkeit angemessene Veranstaltungen anzubieten. Wir stellen daher folgenden

 

Antrag:

 

Die Verwaltung stellt einen Fördertopf mit einem Jahresbudget von 10.000€ zur Verfügung. Mit diesem Fördertopf können bürgerschaftliche Initiativen unterstützt werden, die vor Ort Veranstaltungen, Ausstellungen, o.ä. organisieren wollen. Die Formate und Inhalte müssen dabei immer mit dem Ziel der Errichtung eines Denkorts vereinbar sein bzw. dies sogar zum Ziel haben.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Martina Wild                                                      Verena von Mutius

Fraktionsvorsitzende                                               kulturpolitische Sprecherin

URL:https://gruene-augsburg.de/fraktion00/antraege1/antraege-detail/article/nutzung_der_halle_116/archive/2018/march/