15.03.2012

Nutzung städtischer Flächen für Photovoltaik

Status: erledigt | Antwort des Baureferats (pdf)

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 in der Sitzung des Bau- und Konversionsausschusses vom 16.02.2012 gab die Verwaltung einen Bericht über die Nutzung der Dächer städtischer Gebäude für die Photovoltaik. Die Mitglieder des Ausschusses beauftragten die Verwaltung auf der Grundlage der bisherigen Verfahrensweise weiterhin städtische Dachflächen für Photovoltaiknutzung an Investoren zu verpachten.

Die Bundesregierung hat nun beschlossen, dass zum ersten April 2012 die Solarförderung um mindestens 20 – 30 Prozent gekürzt werden soll. Besonders stark fällt der Einschnitt bei Dachanlagen zwischen 10 und 30 kWpeak aus. Zudem sollen zukünftig 10 – 15 Prozent des Solarstroms nicht mehr vergütet werden.

 

Unsere Fraktion stellt daher die

 

Anfrage und bittet um einen Bericht im zuständigen Ausschuss:

 

  1. Wie werden sich die geplanten Einschnitte bei der Solarförderung und der Einspeisevergütung auf das „Solardachprogramm“ der Stadt auswirken?
  2. Wurden bereits geplante Projekte zurück- oder gar eingestellt?
  3. Wie wird die Stadt agieren, um weiterhin Investoren für Photovoltaikanlagen auf städtischen Dächern zu gewinnen?

 

Mit freundlichen Grüßen

Reiner Erben, Eva Leipprand, Martina Wild

URL:https://gruene-augsburg.de/fraktion00/antraege1/antraege-detail/article/nutzung_staedtischer_flaechen_fuer_photovoltaik/archive/2012/march/