11.02.2015

Zukunft der kulturellen Bildung in Augsburg

Status: erledigt | Berichte gegeben im Kulturausschuss am 28.04.15 und im Bildungsausschuss am 04.05.15

 

Zukunft der kulturellen Bildung in Augsburg

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

im Rahmen des Stellenplans zum Haushalt 2015 erfolgt eine Umsetzung der Stelle Mehr Musik/Musikvermittlung beim Theater Augsburg zum Kulturamt als zuständiger Akteur für kulturelle Bildung. Ebenfalls enthält der Haushaltsentwurf für den Haushalt 2015 einen Topf für kulturelle Bildung. Die Grüne Fraktion hatte bereits im Juni 2011 beantragt, für die Stadt Augsburg ein Konzept für kulturelle Bildung zu erarbeiten und eine städtische Fachstelle inklusive Fördertopf dafür einzurichten. Wir begrüßen daher die aktuelle Entwicklung. Denn das Thema kulturelle Bildung ist sowohl in den Museen und bei städtischen Festivals oder dem Theater als auch in Schulen und Kitas ein unserer Ansicht nach wichtiges Thema.

Wir stellen daher folgenden

 

Berichtsantrag:

 

Die Verwaltung berichtet sowohl im Bildungs- als im Kulturausschuss über die aktuell von der Stadt Augsburg betriebenen Projekte im Bereich kulturelle Bildung und nimmt dabei auch Bezug auf die Umwidmung der Stelle und den neuen Haushaltstopf und dessen geplante Verwendung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Verena von Mutius                                Martina Wild

Kulturpolitische Sprecherin                         Fraktionsvorsitzende

                                                            Mitberichterstatterin im Bildungsausschuss

URL:https://gruene-augsburg.de/fraktion00/antraege1/antraege-detail/article/zukunft_der_kulturellen_bildung_in_augsburg/archive/2015/february/