Zur überraschenden Ankündigung des japanischen Konzerns Fujitsu zur Schließung des Werkes am Standort Augsburg erklären die GRÜNE Fraktionsvorsitzende Martina Wild, Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth sowie designierte Landtagsabgeordnete und wirtschaftspolitische Sprecherin der Stadtratsfraktion Stephanie Schuhknecht:

"Das Aus für den Fujitsu-Standort Augsburg ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein großer Schock. Umso mehr steht das Unternehmen jetzt in der Pflicht, in den bevorstehenden Verhandlungen soziale Lösungsangebote für die Betroffenen auf den Tisch zu legen. Außerdem nehmen wir die Ankündigung der Unternehmensleitung von Fujitsu ernst, die gleichzeitig mit der Schließung angekündigt hat, in neue Arbeitsplätze in Wachstumsbereichen, wie zum Beispiel im Bereich der Dienstleistungen, in Deutschland investieren zu wollen. Unsere Region Augsburg sollte im Fokus dieser zukünftigen Planungen stehen. Mit Projekten wie dem Innovationspark oder dem Umweltkompetenzzentrum sind wir gut dafür aufgestellt und bieten ein innovatives Umfeld. Für eine gute Entwicklung und nachhaltige Beschäftigung in unserer Region brauchen wir auch zukünftig die großen und kleinen Unternehmen. Darum kommt es jetzt darauf an, die Rahmenbedingungen für klein- und mittelständische Unternehmen hier vor Ort zu verbessern und gute Strukturen für den Technologietransfer von Universität und Hochschulen zu den Unternehmen herzustellen."


 

 

Richard schrieb am Donnerstag, 08.11.18. 11:17:
Das know how wird verloren gehen, genau so wie niemand im Europa Speicherchips oder Bildschirme herstellen ....ich frage mich was unsere Kinder noch arbeiten werden

Beitrag kommentieren

Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen

Mit Klick auf "Absenden" unter "Kommentar verfassen" stimme ich zu, dass meine personenbezogenen Daten - wie in der Datenschutzerklärung beschrieben - verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

URL:http://gruene-augsburg.de/home/news-detail/article/schliessung_des_fujitsu_werkes_augsburg/