Beschlüsse und Resolutionen


Beschlüsse und Resolutionen, die in den Stadtversammlungen der Augsburger GRÜNEN verabschiedet wurden:

Diese Posten sollen quotiert sein und bei einer Mitgliederversammlung der Grünen Jugend gewählt werden. Es ist jeweils nur einmal möglich als Beobachter*in zu einer BDK sowie zu einer LDK zu fahren.

Mehr»

Die nächste Grüne Stadtratsfraktion soll noch bunter und vielfältiger die Augsburger Gesellschaft vertreten. Deshalb soll jeder vierte Platz auf der Grüne Stadtratsliste ein Mensch mit Migrationshintergrund belegen.

Mehr»

Der Stadtverband von Bündnis 90/ Die Grünen Augsburg achtet bei der Listenaufstellung auf eine ausgewogene Zusammensetzung der Liste für die Kommunalwahl 2020.

Mehr»

Der nachfolgende Antrag, der auf der Stadtversammlung am 24.3.2013 beschlossen worden ist, soll weiterhin gelten und um Punkt 6 ergänzt werden.

Mehr»

Beschluss der der Stadtversammlung am 20. März 2019: Die Findung des/der OB-Kandidat*in von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für die Kommunalwahl 2020 soll durch eine schriftliche Befragung aller Parteimitglieder auf eine breite Basis gestellt werden.

Mehr»

Der GRÜNE Stadtverband Augsburg richtet eine neu zu schaffende Stelle der organisatorischen Geschäftsführung ein.

Mehr»

Die Augsburger GRÜNEN stellen eine Lenkungsgruppe für die Kommunalwahlen 2020 auf.

Mehr»

Die Augsburger GRÜNEN beschließen die Zeitleiste für Kommunalwahlen 2020.

Mehr»

Die Augsburger GRÜNEN stellen einen Fahrplan für die Erstellung des Kommunalwahlprogramms 2020 auf.

Mehr»

Wir GRÜNE fordern daher, dass möglichst viele der bisher von den Fachbehörden zur weiteren Fällung vorgesehenen Bäume am Herrenbach stehen bleiben. Für die noch stehenden Bäume wollen wir ein differenziertes Vorgehen (u.a. auch mit Pflege und Rückschnitt), so wie es bereits ein Baumgutachten des AGNF vorgeschlagen hatte. Unser GRÜNES Ziel ist es, möglichst viele der bestehenden Bäume zu erhalten.

Mehr»

Bereits seit einigen Jahren kam es immer wieder zu gravierenden Eingriffen in städtischen und privaten, geschützten Baumbestand. Waren es die Baumfällungen am Curt-Frenzel-Stadion, beim Bärenkellerbad, dem Autobahnsee oder in der Langemarkstrasse. All dies haben wir als GRÜNE zurecht kritisiert. Maßnahmen, die in der Vergangenheit ergriffen wurden, sind nicht ausreichend, wie die jüngsten Fällungen beweisen:

Mehr»

Der Stadtverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Augsburg spricht sich gegen die Pläne von Ignaz Walter für den Bau einer neuen Tiefgarage unter der Fuggerstraße aus.

Angesichts der Tatsache, dass bei Nichteinhaltung der Stickoxidgrenzwerte Gerichte Dieselfahrverbote für deutsche Innenstädte verhängen werden, sind die wieder aufgewärmten Tiefgargenpläne des Unternehmers Ignaz Walter völlig aus der Zeit gefallen.

Mehr»

URL:http://gruene-augsburg.de/partei/beschluesseresolutionen/