Beschlüsse und Resolutionen


Beschlüsse und Resolutionen, die in den Stadtversammlungen der Augsburger GRÜNEN verabschiedet wurden:

Wir GRÜNE fordern daher, dass möglichst viele der bisher von den Fachbehörden zur weiteren Fällung vorgesehenen Bäume am Herrenbach stehen bleiben. Für die noch stehenden Bäume wollen wir ein differenziertes Vorgehen (u.a. auch mit Pflege und Rückschnitt), so wie es bereits ein Baumgutachten des AGNF vorgeschlagen hatte. Unser GRÜNES Ziel ist es, möglichst viele der bestehenden Bäume zu erhalten.

Mehr»

Bereits seit einigen Jahren kam es immer wieder zu gravierenden Eingriffen in städtischen und privaten, geschützten Baumbestand. Waren es die Baumfällungen am Curt-Frenzel-Stadion, beim Bärenkellerbad, dem Autobahnsee oder in der Langemarkstrasse. All dies haben wir als GRÜNE zurecht kritisiert. Maßnahmen, die in der Vergangenheit ergriffen wurden, sind nicht ausreichend, wie die jüngsten Fällungen beweisen:

Mehr»

Der Stadtverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Augsburg spricht sich gegen die Pläne von Ignaz Walter für den Bau einer neuen Tiefgarage unter der Fuggerstraße aus.

Angesichts der Tatsache, dass bei Nichteinhaltung der Stickoxidgrenzwerte Gerichte Dieselfahrverbote für deutsche Innenstädte verhängen werden, sind die wieder aufgewärmten Tiefgargenpläne des Unternehmers Ignaz Walter völlig aus der Zeit gefallen.

Mehr»

Der GRÜNE Stadtverband fordert den AVV und die Stadtregierung auf, die Negativentwicklungen der Tarifreform zu beseitigen und insgesamt mehr öffentliche Mittel zur Verfügung zu stellen, um den umweltfreundlichen ÖPNV finanziell attraktiv und konkurrenzfähig zu machen.

Mehr»

Die Stadtversammlung fordert den Freistaat Bayern und die Verantwortlichen bei den Planungsbehörden der Stadt Augsburg auf, bei der Realisierung des Campus der Uniklinik Augsburg auf möglichst flächensparendes Bauen zu achten und die bisherigen Planungen auf diesen Aspekt hin erneut zu prüfen.

Mehr»

Die Stadtversammlung möchte eine alternative Querung (Geh- und Radweg) über den Lech außerhalb des Naturschutzgebietes.

Mehr»

Die Stadtversammlung des Kreisverbandes fordert die Stadtratsfraktion auf, sich im Stadtrat dafür einzusetzen, dass ein Fahrradschutzstreifen im Ampelbereich der Hermannstraße (Ecke Hermannstraße – Schießgrabenstraße) eingerichtet wird.

Mehr»

Die Stadtversammlung des Kreisverbandes Augsburg-Stadt Bündnis 90/Die Grünen beschließt die Gründung eines Arbeitskreises mit dem Titel «AK Europa, Frieden und Internationales».

Mehr»

Bündnis90/Die Grünen Stadtverband Augsburg unterstützen die Europäische Bürgerinitiative (EBI) „Stopp Glyphosat“ und beteiligen sich an der Unterschriftensammlung, sowie an der Durchführung von Infoständen.

Mehr»

Bündnis 90/Die Grünen Stadtverband Augsburg verurteilen die Abschiebungen nach Afghanistan auf das Schärfste. Die Augsburger GRÜNEN fordern alle politisch Verantwortlichen der Stadt- und Landesregierung und alle politischen und zivilen Kräfte der Stadt Augsburg auf, ihren Einfluss geltend zu machen, diese inhumanen Abschiebungen in ein unsicheres Kriegsgebiet sofort zu beenden.

Mehr»

Die Partei setzt sich für die Einrichtung eines Drogenkonsumraumes in Augsburg ein.

Mehr»

BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN Kreisverband Augsburg-Stadt fordert den Erhalt des gesamten verbliebenen Restes der Augsburger Flugplatzheide sowie die Unterschutzstellung der gesamten Biotopfläche.

Mehr»

URL:https://gruene-augsburg.de/partei/beschluesseresolutionen/browse/1/