KULTUR – ein Gut, dessen besonderer Stellenwert vielen Menschen erst durch die geschlossenen Kino- und Theatersäle oder abgesagten Konzerte und Festivals in der Pandemiebekämpfung schmerzlich bewusst geworden ist. Aber nicht nur für Besucher*innen von kulturellen Veranstaltungen war diese Zeit eine schwierige. Vor allem für die meisten Kulturschaffenden ging es um ihre Existenz.

Wie kann man also die Kulturschaffenden, die sich nur langsam erholen, weiter unterstützen? Welche Vorbereitungen kann man mit Blick auf den unsicheren Herbst und Winter für die Kulturszene treffen? Wie wird man der misslichen Lage gerecht, die Kultur beständig am Leben zu lassen und gleichzeitig keine Abstriche bei der Gesundheit der Menschen zu machen? Wie ist Augsburg aufgestellt und was kann der Bund tun?

All diese Fragen diskutieren mit Euch die Kulturstaatsministerin Claudia Roth und der Kulturreferent der Stadt Augsburg Jürgen Enninger am Donnerstag, den 28.07., um 20 Uhr im Reichlesaal im Zeughaus. Wir freuen uns auf Euch!

URL:https://gruene-augsburg.de/partei/gruene-news/gruene-news-detail/article/kulturgespraech-mit-claudia-roth-und-juergen-enninger/