Matthias Strobel

Der Stadtverband Augsburg von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordert die Einführung von freien öffentlichen WLAN-Hotspots auch in Augsburg.

„Die aktuelle Debatte im Stadtrat und die juristischen Bedenken sind absolut nicht mehr zeitgemäß. Andere Städte erkennen den hohen Nutzen und die Notwendigkeit dieses Services für ihre BürgerInnen und für TouristInnen. Nur Augsburg soll in der digitalen Steinzeit zurückbleiben.“ erklärt Matthias Strobel, Vorsitzender der Augsburger GRÜNEN.

Die Augsburger GRÜNEN werden in der nächsten Stadtversammlung am 19. Juni einen Antrag dazu diskutieren und abstimmen und diesen an die Grüne Stadtratsfraktion weiterleiten. Denn die GRÜNEN verstehen freien öffentlichen Netzzugang als soziales Moment der Teilhabe sowie als Faktor hinsichtlich Tourismus und Förderung des Wirtschaftsstandorts. Deshalb sollte die Stadtverwaltung in Augsburg die Beispiele anderer Städte genauer untersuchen und ein entsprechendes Angebot auch für unsere Stadt schaffen.

URL:https://gruene-augsburg.de/presse/presse-archiv/single-archiv/article/augsburger_gruene_fordern_freies_oeffentliches_wlan_bald_auch_in_augsburg/archive/2013/june/