Bahn

Zu den aktuellen Diskussionen über den Ausbau der Bahnstrecke Augsburg-Ulm erklären Claudia Roth, Augsburger Bundestagsabgeordnete sowie Stephanie Schuhknecht und Cemal Bozoğlu, Augsburger Landtagsabgeordnete von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN:

Für die Bahnstrecke zwischen Augsburg und Ulm ist es längst fällig, die Fahrzeit zu verbessern und ausreichende Kapazitäten zu schaffen für den schnellen Fernverkehr genauso wie für den langsameren Nahverkehr und den Güterverkehr. Die Planungen für das Projekt befinden sich derzeit in der Leistungsphase 1, also der Grundlagenermittlung. Ziel für die Region Schwaben muss die Einbindung in den Deutschland-Takt sein, um das Beste für die Bahnkundinnen und Bahnkunden zu erreichen. Dieser Deutschland-Takt sieht im "Zielfahrplan 2030" zwischen Augsburg und Ulm eine Fahrtzeit von 30 Minuten vor.

Eine politische Debatte und Vorab-Festlegung zwischen einer Neubaustrecke und dem Ausbau der Bestandsstrecke halten wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht für angebracht. Vielmehr muss die Bahn baldmöglichst ergebnisoffen alle Planungsvarianten vorlegen, und somit aufzeigen, wie die Region optimal in den Deutschland-Takt eingebunden werden kann und wie die angestrebte Reisezeit von 30 Minuten erreicht werden kann. Der reine Ausbau der Bestandsstrecke wird aber eventuell nicht reichen. Denn an einigen Stellen der Bestandsstrecke sind die Kurven so eng, dass auch bei einer Ertüchtigung die notwendige Durchschnittsgeschwindigkeit von Augsburg bis Ulm von 180 km/h - das heißt auf freier Strecke weitgehend 250 km/h nicht möglich sein wird.

Der Deutschland-Takt wird einen grundlegenden Paradigmenwechsel einläuten: Es wird nicht mehr, wie bei Stuttgart 21 oder der Neubaustrecke München - Berlin, erst milliardenteure Infrastruktur errichtet, um danach zu schauen, was sich damit anfangen lässt. Vielmehr wird jetzt erstmals ein Zielfahrplan entwickelt und danach zielgerichtet der Infrastrukturausbau geplant. Das schafft planbare Verbesserungen der Angebote, sichert die effiziente Verwendung der Investitionsmittel und bringt vielen Millionen Fahrgästen kürzere Reisezeiten. In den Knotenbahnhöfen erreichen Fahrgäste mit kurzen Umsteigezeiten Anschlüsse in alle Richtungen.

URL:https://gruene-augsburg.de/presse/presse-archiv/single-archiv/article/bahnstrecke_augsburg_ulm_ergebnisoffene_planung_des_ausbaus_und_einbindung_der_fahrzeiten_in_den_deutschland_takt/