Die Grüne Stadtratsfraktion beantragt einen barrierefreien Zugang zum Alten Rathaus in Haunstetten. Nach einer Besichtigung der Sanierungsmaßnahmen beantragen die Grünen Stadträte aus Haunstetten, Martina Wild und Christian Moravcik, dass in das Alte Rathaus ein behindertengerechter Aufzug eingebaut wird.

 

Die beiden Stadträte zeigen sich insgesamt mit den Sanierungsarbeiten zufrieden. Gerade beim ehemaligen Haunstetter Rathaus, in dem sich das Bürgerbüro, die Stadtteilbücherei, das Forstamt und Veranstaltungsräume befinden, müsse darauf geachtet werden, dass dieses auch ohne Hindernisse zugänglich ist. Christian Moravcik: „Auch Menschen mit Handicap, SeniorInnen oder Familien mit Kinderwägen müssen öffentliche Gebäude gut erreichen können.“

 

Darüber hinaus beauftragt die Grüne Fraktion eine Prüfung, ob die Stadtteilbücherei Haunstetten in der Umbauphase in leerstehende Gewerbeflächen in der Hofackerstraße untergebracht werden können. Martina Wild: "Uns ist es wichtig, dass der Betrieb während des Umbaus weitergeführt wird. Die Stadtteilbücherei ist eine wichtige soziale und kulturelle Einrichtung in Haunstetten. Ihre Zusammenarbeit mit Schulen, Kindergärten und dem Südstern wie ihr Kinderprogramm ist von großer Bedeutung. All dies würde den Kindern und Jugendlichen, den Familien, den Bildungseinrichtungen und dem Stadtteil für ein Jahr fehlen. Deshalb sind hier Lösungen zu suchen.“

 

 

Verantwortlich: Martina Wild, Christian Moravcik

URL:https://gruene-augsburg.de/presse/presse-archiv/single-archiv/article/buergerbuero_muss_fuer_alle_zugaenglich_sein/archive/2011/january/