Grüner Eisbär Tour 2009

In Zeiten der Wirtschaftskrise dürfen Erderwärmung und Umweltverschmutzung als Folgen des Klimawandels nicht in Vergessenheit geraten. Das ist der Auftrag des GRÜNEN Eisbären.

Auf seiner Tour quer durch Bayern macht er am Montag, 7.September in Augsburg auf dem Königsplatz Station. Zwischen 11.00 und 14.00 Uhr besteht für die Presse die Möglichkeit von dem lebensgroßen Eisbär Filmaufnahmen zu machen und diesen zu fotografieren. Auch der GRÜNE
Bundestagsabgeordnete Anton Hofreiter wird gegen Mittag zum Stand kommen.

Auch die Bürgerinnen und Bürger Augsburgs, ob Jung oder Alt sind herzlich eingeladen auf einen Besuch vorbeizukommen und die einmalige Gelegenheit zu nutzen ein Erinnerungsfoto gemeinsam mit dem GRÜNEN Eisbären zu machen. Die Fotos der BürgerInnen werden anschließend auf www.gruene-augsburg.de veröffentlicht.

"Der Eisbär wurde zum Symboltier des Klimawandels, schmilzt doch unter seinen Tatzen das Polareis weg. Sein Lebensraum ist bedroht - genauso wie unserer, wenn nicht bald ein Wandel in den Köpfen stattfindet." erklärt Matthias Strobel, Sprecher der Augsburger GRÜNEN zu der Aktion.

Artikel der Augsburger Allgemeinen »

Bericht Augsburg-tv »

Die Neue Szene über den Grünen Eisbär »

URL:https://gruene-augsburg.de/presse/presse-archiv/single-archiv/article/gruener_eisbaer_tour_2009/archive/2009/september/