Die Grüne Stadtratsfraktion gratuliert ihrem Mitglied und ehemaligen Vorsitzenden Dieter Ferdinand, der heute von Oberbürgermeister Kurt Gribl die Kommunale Verdienstmedaille überreicht bekommt. Reiner Erben: „Dieter Ferdinand hat sich über zwei Jahrzehnte für ein besseres Miteinander und für mehr Natur- und Umweltschutz in zahlreichen Initiativen und Vereinen engagiert. Dadurch hat er nicht nur die Arbeit der Grünen in Augsburg mitgeprägt, sondern auch die Stadt Augsburg lebenswerter gemacht. In der letzten Legislaturperiode hatte er als Fraktionsvorsitzender der Grünen Stadtratsfraktion erheblichen Anteil an der Umsetzung von Grüner Politik für die Stadt Augsburg. Die Verdienstmedaille ist eine Auszeichnung für sein erfolgreiches ehrenamtliches und politisches Wirken.“

Ein wichtiger Schwerpunkt in der politischen Arbeit von Dieter Ferdinand, der die Fraktion über viele Jahre erfolgreich im Bauausschuss  vertreten hat, ist das Engagement für den Radverkehr in Augsburg und für ein besseres Angebot im Öffentlichen Nahverkehr. In seinem zweiten wichtigen Bereich engagiert sich der gelernte Sozialarbeiter als Mitglied des Sozialausschusses, des Seniorenbeirats und des Stiftungsrats der Hessing-Stiftung aber auch für einen würdigen Umgang mit Benachteiligten in unserer Gesellschaft.

Seine Überzeugung: „Gerade in der Sozialpolitik müssen die Städte zeigen, dass ihnen die Menschen wichtig sind. Dies gilt vor allem für SeniorInnen, Behinderte, Kranke und Arme. Eine Stadt ist nur dann sozial, wenn die Würde des Menschen im weitesten Sinne an erster Stelle steht“.

Weitere Informationen zu Dieter Ferdinand finden sich im Augsburg-Wiki:

http://www.augsburgwiki.de/index.php/AugsburgWiki/FerdinandDieter

Verantwortlich: Reiner Erben

URL:https://gruene-augsburg.de/presse/presse-archiv/single-archiv/article/herzlichen_glueckwunsch_dieter_ferdinand/archive/2011/january/