Christian Z. Müller schrieb am Montag, 10.11.14. 11:31:
Hallo zusammen, Schafitels erstes Bürgerbegehren war, dass ein Wettbewerb zum Kö veranstaltet und das Ergebnis umgesetzt werden sollte. Mit Erfolg wurde damals der Tunnel abgeschmettert. Also ganz im Sinne der GRÜNEN! Dass Schafitel sich dann pro Tunnel eingesetzt hat, wird er zeitlebens als Makel mit sich tragen. Mit Bürgerbegehren, mit Zeit für Bürgerbeteiligung, Partizipation etc. muss man rechnen, international agierende Projektsteuerer wie Drees & Sommer sind eigentlich mit allen Wassern gewaschen und wussten sicher, dass die Terminplanung ohne Puffer gemacht wurde. Nur, wer hat ihnen diese Vorgaben gemacht, auch hinsichtlich der Kostenschätzung/-berechnung?

Beitrag kommentieren

Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen

Mit Klick auf "Absenden" unter "Kommentar verfassen" stimme ich zu, dass meine personenbezogenen Daten - wie in der Datenschutzerklärung beschrieben - verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Der Kommentar erscheint zeitverzögert nach Freischaltung durch unser Redaktionsteam.

URL:http://gruene-augsburg.de/presse/presse-archiv/single-archiv/article/mobilitaetsdrehscheibe_zuegig_und_sorgfaeltig_umsetzen/archive/2014/november/