Stadtmarketing in AUGScSuBURG

Die Grüne Fraktion fordert, dass eine Benutzungssatzung für städtische Werbeflächen erlassen wird, die ortsansässige Kulturveranstalter bevorzugt, nur Veranstaltungen im Stadtgebiet zulässt und außerdem jegliche Form von gewerblicher Werbung untersagt. Zusätzlich soll geprüft werden, ob eindeutig nicht-kommerzielle Kulturveranstalter (z.B. Vereine) auch kostenfrei plakatieren können.

Mehr»

Einiges hat sich verbessert bei den Sommernächten im Vergleich zu den früheren Maxfesten, nicht zuletzt auch wegen Kritik von uns GRÜNEN. Vor allem dort wo Kunst und Kultur zu sehen und zu hören waren, kam richtige Stadtfest-Atmosphäre auf. Bei der Maximilianstraße selbst sehen wir jedoch deutlichen Nachholbedarf, denn hier lag der Fokus nur auf Konsum von Essen und (alkoholischen) Getränken. Auch die Familienfreundlichkeit des Festes kann noch deutlich verbessert werden.

Mehr»

24.06.2016

UNESCO-Bewerbung

Status: erledigt | mündlicher Bericht in der gemeinsamen Sitzung von Kultur- und Bauausschuss am 20.12.2016

Mehr»

Auf die Stadt kommt noch viel Arbeit zu, um eine einzigartige und überzeugende Bewerbung für unsere Wasserwirtschaft bei der UNESCO einreichen zu können. Aber der Weg und die Investionen lohnen sich auf vielfältige Weise. Regensburg erhielt 2006 den Titel und verbucht seither Steigerungsraten beim Tourismus von knapp 40%.

Mehr»

Parteiübergreifende Mehrheit im Stadtrat fordert den Schutz der Namensrechte der Stadt Augsburg – auch vor der CSU!

Mehr»

CSU und OB vermischen Partei und Stadt unzulässig!

Mehr»

Warum wird der Internetauftritt der Stadt Augsburg kurz vor der Kommunalwahl blau, fragen sich die GRÜNEN.

Mehr»

Berichtsantrag: Die Stadt Augsburg tritt in der Öffentlichkeit mit ihrem grün-roten Logo (ein großes A mit kleiner Zirbelnuss links darüber) auf und wirbt im Internet, auf Broschüren, Veranstaltungshinweisen und allen weiteren von der Stadt getragenen Initiativen auch mit diesem Logo. Seit Ende letzten Jahres fällt auf, dass die farbliche Gestaltung der meisten städtischen Druckerzeugnisse sich deutlich verändert hat...

Status: erledigt | Antwort des Medien- und Kommunikationsamts (pdf)

Mehr»

Die Grüne Stadtratsfraktion führt die große Zustimmung der Bevölkerung zum Umbau des Königsplatzes darauf zurück, dass jetzt endlich das umgesetzt wird, was die Bürger/-innen wirklich wollen.

Mehr»

Die Grüne Stadtratsfraktion bewertet die Antwort der Stadtregierung auf die Anfrage zur Vergabe von Werbeaufträgen als unbefriedigend. Reiner Erben: „Erst nach fast zwei Jahren bekommen wir eine Antwort und wichtige Fragen bleiben weiter offen."

Mehr»

Die Grüne Stadtratsfraktion fordert jetzt endlich Transparenz in der noch immer offenen Frage der Vergabe von Werbeaufträgen in den Jahren 2008 - 2010. Reiner Erben: „Unsere Anfrage vom April 2010 ist noch immer nicht beantwortet."

Mehr»

Die Grüne Stadtratsfraktion hat eine Beschwerde bei der Regierung von Schwaben eingereicht. Die Fraktion hatte im Frühjahr 2010 angefragt, welche Aufträge in den Jahren 2007 bis 2010 an Werbeagenturen vergeben worden sind. Bis heute ist noch keine Antwort eingegangen. Dies ist ein schwerer Verstoß gegen die Regelungen des Stadtrats, nach der Anfragen innerhalb von drei Monaten zu beantworten sind.

Mehr»

Die Grüne Stadtratsfraktion hält das Verhalten der Stadtregierung in Sachen Werbeaufträgen für verräterisch. Vorsitzender Reiner Erben: „Vor 15 Monaten haben wir eine einfach zu beantwortende Anfrage gestellt, welche Werbeagenturen von der Stadt in welcher Höhe beauftragt wurden. Bis heute ist  keine Antwort bei der Grünen Fraktion eingegangen."

Mehr»

Dringlichkeitsantrag: Die Verwaltung beantwortet in der Stadtratssitzung am 30.09.2010 die vorliegenden Anfragen der Stadtratsfraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen zur Vergabepraxis von Werbeaufträgen und zur Einordnung der „lebe mich“ Kampagne in den Prozess zur Entwicklung einer Stadtmarke Augsburg.

Mehr»

Anfrage: Wie viele Aufträge wurden im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und des Stadtmarketings nach außen vergeben? Welche Agenturen und andere Auftragnehmer/innen erhielten die jeweiligen Aufträge und mit welcher Auftragshöhe?

 

Mehr»

URL:http://gruene-augsburg.de/themen2/demokratie-beteiligung-datenschutz/stadtmarketing-augburg/