1. Mai - Wir brauchen neue europäische Antworten

Der diesjährige erste Mai steht ganz im Licht der Europawahl. Europa bedeutet Frieden und Freiheit, Demokratie und Rechtsstaat, sozialer Ausgleich, Gleichberechtigung und Bewahrung unserer Lebensgrundlagen - das ist das Versprechen, für das es sich zu kämpfen lohnt.

Der diesjährige erste Mai steht ganz im Licht der Europawahl.

Europa bedeutet Frieden und Freiheit, Demokratie und Rechtsstaat, sozialer Ausgleich, Gleichberechtigung und Bewahrung unserer Lebensgrundlagen - das ist das Versprechen, für das es sich zu kämpfen lohnt.

Wir fordern: -

  • europaweite Mindestlöhne
  • die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit europaweit
  • gleiche Bezahlung für gleichwertige Arbeit
  • eine Kommission, die die europaweite Einführung eines Abstands zwischen dem niedrigsten Gehalt in einem Unternehmen prüft ("Lohnhebel")
  • Ausbildung und Praktika mit fairer Bezahlung 
  • eine gemeinsame europäische Unternehmensbesteuerung
  • einklagbare soziale Grundrechte
  • eine Grundsicherung für alle Menschen in der EU
  • ein verbindliches Lobbyregister
  • Kampf gegen Steuerbetrug, Steuerdumping und Geldwäsche
  • eine EU, in der korrupte Individuen und ihr Kapital nicht länger willkommen sind
  • die europaweite Anerkennung eingetragener Lebenspartnerschaften, gleichgeschlechtlicher Ehen und Regenbogenfamilien
  • faire Handelsbedingungen weltweit unter Berücksichtigung Sozialer-, Arbeitnehmer*innen- und Umweltstandards.

Das alles lässt sich in Europa nur gemeinsam erreichen. Überlassen wir Europa nicht den Rechtspopulist*innen und Nationalist*innen. Klare Kante gegen Rechts und alle, die unser Europa spalten oder zerstören wollen! Deshalb bitten wir dich, komm zur Kundgebung des DGB am 1.Mai - für ein soziales Europa, für faire Einkommen, gute Arbeitsbedingungen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Europa. Wir treffen uns um 9:30 Uhr am Grünen Büro, Katharinengasse 34, Augsburg. Von dort gehen wir gemeinsam zum Gewerkschaftshaus und starten mit vielen Mitstreiter*innen der Arbeitnehmer*innenbewegung mit einem Demozug zum Rathausplatz.

Peter Rauscher und Melanie Hippke

Vorsitzende der Augsburger Grünen

Kategorie

Friedensstadt Pressemitteilungen Startseite