Augsburg ist bunt statt braun!

Vielfalt in der Friedensstadt: Wir GRÜNE machen mit!

Die Augsburger Grünen haben ein großes Transparent vorbereitet, welches vom GRÜNEN Büro zum Rathausplatz und dann bei der "Straße der Erinnerung" getragen werden soll. Treffpunkt für alle GRÜNEN ist um 11.30 Uhr im GRÜNEN Büro; Maximilianstr. 17 in Augsburg.

Kein Platz für Nazis. Augsburg ist bunt - nicht braun!

In den vergangenen Jahren wurden durch das so genannte "Augsburger Bündnis – Nationale Opposition e.V." wiederholt Demonstrationen durch die Innenstadt organisiert, die das Gedenken an die Opfer der Augsburger Bombennacht für ihre Zwecke missbraucht haben. Bürgerschaft und Stadt Augsburg haben mit verschiedenen Aktionen immer ein aktives Zeichen dafür gesetzt, dass Augsburg kein Ort radikaler politischer Agitation ist. 2011 konnte ein Aufzug rechtsradikaler Gruppen verhindert werden - ein Erfolg dieses demokratischen Schulterschlusses.

Zusammen mit dem Bündnis für Menschenwürde e.V. ruft die Stadt auch heuer alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an einem Aktionstag "Vielfalt in der Friedensstadt" auf dem Rathausplatz auf. Der Tag dokumentiert, dass die Veranstaltungen der Vorjahre nicht nur Reaktion auf rechtsradikale Provokation, sondern permanenter Ausdruck gelebter Demokratie der Augsburger waren und sind.

Die Augsburger Grünen haben ein großes Transparent vorbereitet, welches vom GRÜNEN Büro zum Rathausplatz getragen werden soll. Treffpunkt für alle GRÜNEN ist um 11.30 Uhr im GRÜNEN Büro; Maximilianstr. 17 in Augsburg.

Programm des Aktionstags

URL:https://gruene-augsburg.de/themen2/gegen-nazis/single-gegennazis/article/aktionstag_vielfalt_in_der_friedensstadt_am_25022012/