GRÜNER Antrag erschließt wichtige Nord-Süd-Verbindung in der Innenstadt

 

Die Grüne Stadtratsfraktion freut sich, dass ihr Antrag vom Februar 2015 nun endlich umgesetzt wird und die Maxstraße Rad-Komfortstreifen erhält. Cemal Bozoğlu, verkehrspolitischer Sprecher: „Schon seit Ende 2014 ist klar, dass eine neue Straßenbahnlinie durch die Maxstraße so schnell nicht kommt. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde immer argumentiert, dass der Bau einer Radspur nur im Zusammenhang mit dem Umbau des Gleiskörpers Sinn macht. Deshalb hat die Grüne Fraktion Anfang 2015 beantragt die Radspuren nun endlich umzusetzen (gruenlink.de/1e4y), was die Bauverwaltung damals nur mit Hinweis auf fehlende Haushaltsmittel beantwortet hat. Dass nun endlich die Mittel bereitgestellt werden und die Maßnahme nach dem Winter umgesetzt wird, freut nicht nur uns, sondern auch hunderte RadfahrerInnen, die täglich über die Maxstraße fahren und sich ihr Schütteltrauma abholen müssen.“

Die Radspuren in der Maxstraße sind aus Sicht der Grünen Fraktion nicht nur dringend nötig, sondern auch sichtbares Zeichen für die Umsetzung der Fahrradstadt. Christian Moravcik, Mitglied im Bauausschuss: „Die Maxstraße als historische Prachtmeile hat eine hohe Symbolkraft und bleibt jedem in Erinnerung, der Augsburg besucht hat. Zudem ist sie eine zentrale und direkte Achse in die Innenstadt. Eigene Radspuren auf Augsburgs schönster Straße zeigen daher, dass Radfahren bzw. Raum fürs Radfahren einen hohen Stellenwert in der Stadt hat und wir mit dem Projekt „Fahrradstadt 2020“ ernst machen. Heute meiden die allermeisten RadfahrerInnen wegen des Kopfsteinpflasters die Maxstraße und fahren notgedrungen weite Umwege, oder nutzen unerlaubt den Gehweg. Mit den bald neuen Komfortstreifen werden viele RadlerInnen wieder vermehrt die Maxstraße nutzen.“

Keine Kommentare

Beitrag kommentieren

Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen

Mit Klick auf "Absenden" unter "Kommentar verfassen" stimme ich zu, dass meine personenbezogenen Daten - wie in der Datenschutzerklärung beschrieben - verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Der Kommentar erscheint zeitverzögert nach Freischaltung durch unser Redaktionsteam.

URL:http://gruene-augsburg.de/themen2/mobilitaet/single-mobilitaet/article/fahrradstadt_wird_in_der_maxstrasse_sichtbar/