Die Grüne Stadtratsfraktion schlägt dem Stadtrat eine Resolution vor mit der der Freistaat Bayern aufgefordert werden soll, für eine bessere Zugverbindung zwischen Augsburg und Nürnberg zu sorgen. Durch die Fahrplanänderungen der DB Regio AG vom 12. Dezember 2010 sind wichtige Verbindungen im Berufs- und Ausbildungsverkehr zwischen Augsburg und Nürnberg gestrichen worden. Vorsitzender Reiner Erben: „ Wir brauchen zwischen beiden Städten tagsüber und zu den Tagesrandzeiten zumindest stündlich eine schnelle Verbindung. Alles andere ist eine Zumutung, vor allem für die Pendler/-innen.“

 

Konkret geht es dabei um die Verbindungen ab Augsburg um 7:18 Uhr (RE 3382) und ab Nürnberg um 8:35 Uhr (RE 3383). Diese Verbindungen sind eminent wichtig für den Berufs- und Ausbildungsverkehr. „Fallen diese weg bleiben nur langsamere oder deutlich teurere Verbindungen übrig, um rechtzeitig anzukommen“, so Reiner Erben. Um etwa zur gleichen Zeit in Nürnberg zu sein wie bisher mit dem Regionalexpress um 7:18 Uhr, muss man nun um 6:28 Uhr ab Augsburg fahren und zudem in Treuchtlingen umsteigen.

 

Die Grüne Stadtratsfraktion befürchtet, dass mit dieser deutlichen Verlangsamung der Städteverbindung Augsburg-Nürnberg die Bereitschaft sinkt, die Bahn zu nutzen. Reiner Erben: „Die Verschlechterung des Angebots ist aus Gründen des Klimaschutzes, des Energieverbrauchs und der wirtschaftlichen Entwicklung des schwäbischen und mittelfränkischen Wirtschaftsraums nicht hinnehmbar. Wir fordern Bahn und Freistaat auf Augsburg nicht weiter von schnellen Verbindungen nach Nürnberg abzuhängen. Der ´Südenfall Neubaustrecken über Ingolstadt´darf sich nicht wiederholen.“

 

Mit der Resolution soll der Augsburger Stadtrat seine Unterstützung gegenüber der Stadtregierung und der IHK Schwaben in ihren Bemühungen um eine Verbesserung der Situation der Pendler/innen und Geschäftsreisenden signalisieren.

 

Verantwortlich: Reiner Erben

Keine Kommentare

Beitrag kommentieren

Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen

Mit Klick auf "Absenden" unter "Kommentar verfassen" stimme ich zu, dass meine personenbezogenen Daten - wie in der Datenschutzerklärung beschrieben - verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Der Kommentar erscheint zeitverzögert nach Freischaltung durch unser Redaktionsteam.

URL:http://gruene-augsburg.de/themen2/mobilitaet/single-mobilitaet/article/fuer_bessere_zugverbindungen/