Status: in Bearbeitung

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, 

mit Schreiben des Baureferats vom 17.01.18 wurde dargelegt, dass ein eigener Fahrradstreifen in der Hermanstraße (Richtung Königsplatz) aus unterschiedlichen rechtlichen Gründen nicht möglich ist und weder eine Fahrspur wegfallen noch der Gehweg verschmälert werden kann. Mündlich erhielten wir außerdem die Information, dass auch ein roter Optionsstreifen aufgrund der nicht ausreichenden Mindestbreite der Fahrspur nicht möglich ist.

Da eine Veränderung der Belastungssituation am Kaiserhofknoten kurzfristig nicht zu erwarten ist, sollte für RadfahrerInnen eine Alternativroute angelegt werden, um das Absteigen, Schieben und/oder Warten an der Kreuzung zu verhindern und ein schnelleres Vorankommen zu gewährleisten. Damit hätten zumindest RadfahrerInnen, die nicht in Richtung Halder- oder Schaezlerstraße wollen, eine Alternative. Unsere Fraktion stellt daher folgenden

Antrag:

  1. Ab der Gögginger Brücke (Kreuzung Stettenstraße) wird auf der Hermanstraße stadteinwärts ein Fahrradstreifen bis zur Einmündung der Völkstraße bzw. zur Sackgasse der Beethovenstraße realisiert.
  2. Die Verwaltung wird beauftragt eine Alternativroute zum Fahrradstreifen in der Hermanstraße auf dem letzten Abschnitt bis zur Kreuzung bzw. eine Umfahrung der Kaiserhofkreuzung für RadfahrerInnen zu planen. Hierfür sollte

    • entweder die gegenüber der Hermanstraße 8 endende Sackgasse der Beethovenstraße für den Radverkehr geöffnet werden, sodass die Alternativroute entlang der Beethovenstraße bis zur Schießgrabenstraße führt,
    • oder eine Alternativroute über die Völk- und Beethovenstraße geführt werden.

  3. Die Verwaltung prüft, ob durch eine Veränderung der bisher möglichen Abbiegebeziehungen am Kaiserhofknoten der Wegfall einer Fahrspur in der Hermanstraße möglich wäre.

 

Mit freundlichen Grüßen


Cemal Bozoğlu                                          Stephanie Schuhknecht

verkehrspolitischer Sprecher                                    stellv. Fraktionsvorsitzende

Keine Kommentare

Beitrag kommentieren

Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen

Mit Klick auf "Absenden" unter "Kommentar verfassen" stimme ich zu, dass meine personenbezogenen Daten - wie in der Datenschutzerklärung beschrieben - verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Der Kommentar erscheint zeitverzögert nach Freischaltung durch unser Redaktionsteam.

URL:http://gruene-augsburg.de/themen2/mobilitaet/single-mobilitaet/article/radverkehrsfuehrung_hermanstrasse_alternativroute/