Die Grüne Stadtratsfraktion sieht keine Alternative zu Straßenbahngleisen in der Maxstraße. Dies teilte sie gestern Baureferent Gerd Merkle mit. Dieser hatte die Fraktionen im Augsburger Stadtrat aufgefordert, eine Position zu formulieren zu der Frage, ob in Zukunft Straßenbahnverkehr durch die Maxstraße geführt werden soll. Dies ist seit langem Beschlusslage.

Aus Sicht der Grünen Fraktion sind die Gleise vor allem wichtig für die betrieblichen Abläufe der Stadtwerke, da über die Maxstraße die Straßenbahnen ins Depot einrücken. Darüber hinaus würde die Fraktion gerne die Option eines Linienbetriebs in der Maxstraße erhalten. Eva Leipprand: „Wenn aus der Maxstraße die Gleise ausgebaut werden und auch die Straße bebaut wird, ist die Option des Linienbetriebs für immer weg. Dies halte ich für eine zu große Einschränkung."

„Außerdem sei darauf  hingewiesen, dass das Bürgerbegehren zur Maximilianstraße ebenfalls eine Straßenbahnlinie durch die Maxstraße fordert", ergänzt Stadtrat Dieter Ferdinand. Als Reaktion auf dieses Bürgerbegeheren hat der Stadtrat letztes Jahr in einer eigenen Sitzung u.a. nochmal die Führung einer Tram-Linie durch die Max-Straße beschlossen.

Erstaunt zeigt sich die Grüne Fraktion über den Zeitpunkt der Initiative kurz vor der Entscheidung zum Kö. Beide Bebauungspläne, zur Maximilianstraße und zum Königsplatz, sind eng miteinander verzahnt. Eva Leipprand: „Referent Merkle wollte den Umbau des Königsplatzes Ende 2010 fertig haben. Jetzt gibt es noch nicht einmal einen Beschluss. Doch anstatt diese Baustelle endlich anzufangen, werden ständig neue Diskussionen eröffnet. Wir sollten uns jetzt aber nicht in endlosen Debatten verlieren, sondern mit dem Umbau des Königsplatzes beginnen."

 

Verantwortlich: Reiner Erben

Keine Kommentare

Beitrag kommentieren

Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen

Mit Klick auf "Absenden" unter "Kommentar verfassen" stimme ich zu, dass meine personenbezogenen Daten - wie in der Datenschutzerklärung beschrieben - verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Der Kommentar erscheint zeitverzögert nach Freischaltung durch unser Redaktionsteam.

URL:https://gruene-augsburg.de/themen2/stadtentwicklung/maxstrasse/single-max/article/ja_zu_strassenbahngleisen_in_der_maxstrasse/